Translate

Besucher

5. Februar 2014

What`s happening?(Arbeit, Ernährung, Krankheit und mehr)

Hey ihr Lieben,

tja was ist passiert bzw. was passiert gerade in meinem Leben? Leider konnte ich die letzten 4 Wochen nichts posten,da mir schlicht und einfach die Zeit dafür fehlte.
Es ist ja auch so,dass man die Posts auch vorbereiten, Bilder machen, etc. muss. Außerdem bin ich der Meinung, dass man besser nichts schreibt, bevor man gezwungenermaßen irgendeinen Mist postet.(Ich hoffe dieser Beitrag fällt nicht darunter!) ;-)

Neben dem Zeitfaktor wurde ich Anfang letzte Woche auch noch krank, was mir zwar Zeit verschafft hat, ich aber irgendwie nicht in der Lage war irgendetwas zu machen.

Dazu kommt auch noch der Renovierungs- und Umbaustress, neben dem normalen (und nicht gerade kurzen) Arbeitsalltag.Jaja  da wünscht man sich manchmal seine Studienzeit mit der relativ vielen Freizeit zurück.

Achja, seit ca. 3 Wochen esse ich keine Kohlenhydrate mehr (sprich Nudeln, Kartoffeln, Reis). Nur etwas Obst erlaube ich mir noch, da das ja auch Kohlenhydrate sind.Und ich muss sagen,dass es mir überhaupt nicht schwer fällt auf Pasta & Co zu verzichten.Vorallem motivieren einen die Ergebnisse, es weiter durchzuhalten.

Also wie ihr seht, habe ich nicht etwas den Spaß am Bloggen verloren, sondern einfach anderen Dingen die Priorität gegeben.
Ich bemühe mich aber weiterhin, bei euren Blogs vorbeizuschauen und auch zu kommentieren, auch wenn es von meiner Seite mit Beiträgen etwas spärlicher ausfällt. :-)

Sarah

Kommentare:

  1. nice blog! wanna follow each other dear? :)

    AntwortenLöschen
  2. Schön das du mal wieder etwas von dir hören lässt, ich hatte dich schon vermisst und mich gefragt was da los ist :) Ich wünsche dir eine ganz gute Besserung und viel Spaß beim renovieren!

    Hier geht's zu meinem Blog

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es gut, dass du Beiträge a la : Tschuldigung das ich nicht zum Bloggen komme etc. lieber weglässt. Die nerven mich auch immer etwas ;). Da ist aber auch gerade einiges los und ich kann das vollkommen verstehen, dass das Privatleben Vorrang hat. Ich denke das ist bei jedem Blogger der Fall. Du warst krank, ich hoffe du bist nun wieder fit?

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Dankeschön :). Ja in die hatte ich mich auch sofort verliebt.
    Eigentlich schaue ich auch kein Trash-Tv aber das Dschungeldcamp bildet bei mir diese typische Ausnahme. Ich finde die Moderatoren, vor allem Sonja immer sehr unterhaltsam und liebe ihren Sarkasmus und wie sie nicht nur die Stars, sondern auch mal über aktuelle Themen sarkastische Spitzen fallen lassen. Zudem finde ich es immer sehr interessant zu sehen, wenn nach 14 Tagen Dschungel dann wirklich mal die Masken bei dem ein oder anderem "Möchtegern" Promi fällt ;).

    AntwortenLöschen

Danke für deine netten Worte!!/Thanks for your kind comment!