Translate

Besucher

4. Oktober 2013

Buchvorstellung: "Nach dem Sommer" Trilogie

Hey ihr Lieben,

heute gibt es mal wieder eine "normale" Buchvorstellung. Und zwar geht es um die Trilogie von Maggie Stiefvater, welche drei Bände umfasst.Die Titel sind jeweils:
1. Nach dem Sommer
2. Ruht das Licht
3. In deinen Augen

Nach dem Sommer-Trilogie
Worum gehts?:
Band 1: Nach dem Sommer
Klappentext: "Jeden Winter wartet Grace darauf,dass die Wölfe in die Wälder von Mercy Falls zurückkehren -  und mit ihnen der Wolf mit den goldenen Augen.Ihr Wolf.
Ganz in der Nähe und doch unerreichbar für sie, lebt Sam ein zerrissenes Leben: In der Geborgenheit seines Wolfsrudels trotzt er Eis,Kälte und Schnee, bis die Wärme des Sommers ihn von seiner Wolfsgestalt befreit. In den wenigen kostbaren Monaten als Mensch beobachtet er Grace von fern, ohne sie jemals anzusprechen- bevor die Kälte ihn wieder in seine andere Gestalt zwingt.
Doch in diesem Jahr ist alles anders: Sam weiß, dass es sein letzter Sommer als Mensch sein wird.Es ist September ,als Grace den Jungen mit dem bernsteinfarbenem Blick erkennt und sich verliebt.Aber jeder Tag,der vergeht, bringt den Winter näher- und mit ihm den endgültigen Abschied."

Band 2: Ruht das Licht
Klappentext: "Obwohl alles verloren schien, ist Sam zu Grace zurückgekehrt. Er hat den Wolf in sich besiegt und jetzt liegt ein ganzes Leben in seiner Menschengestalt vor ihm. Doch nun ist es Grace, deren Zukunft ungewiss erscheint. Sie, die sich ihrer menschlichen Haut immer so sicher war,hört nachts die Stimmen der Wölfe und weiß: Sie rufen nach ihr.
Wogegen Grace sich mit aller Macht wehrt, wäre Cole hochwillkommen.Cole wünscht sich nur eines:Vergessen. Vergessen,wer er ist.Vergessen, was er getan hat. Die Wolfshaut ist seine Zuflucht.Doch trotz der eisigen Kälte gelingt es ihm nicht, die Wolfsgestalt dauerhaft anzunehmen.
Als Coles Vergangenheit ihn einholt und sich immer mehr neugierige Augen auf die Wölfe richten, muss Sam zusehen, wie seine Welt zerbricht: Das Rudel schwebt in größter Gefahr und Grace hält nur noch die Liebe zu ihm in ihrem menschlichen Leben. Sam ahnt, dass der Wolf in ihr eines Tages siegen wird..."

Band 3: In deinen Augen
Klappentext: "Der Frühling kehrt ein in Mercy Falls und mit der Kälte streifen die Wölfe ihre Pelze ab.Nach so vielen Wintern in Wolfsgestalt ist es nun Sam, der sich seiner menschlichen Haut sicher sein darf und nur noch auf eines wartet: Grace' Rückkehr aus dem Wald.
Doch ihr Glück wehrt nur kurz. Als man ein Mädchen findet,das von Wölfen getötet wurde, verfällt die Stadt in Hysterie.Auf einer Treibjagd sollen die Wölfe ein für alle Mal ausgerottet werden. Jetzt ist es an Sam, sein Rudel -seine Familie- zu retten.
Zusammen mit Grace, Cole und Isabel fasst er einen verzweifelten Plan: Sie wollen die Wölfe umsiedeln, in ein Waldgebiet weit entfernt von Mercy Falls. Sam weiß, dass er dafür einen hohen Preis zahlen wird. Denn damit das Rudel ihm folgt, muss er seine menschliche Gestalt aufgeben..."

Meinung:
Ok, auf den ersten Blick erscheinen die Bücher, wie die 380.000ste Fantasy-Liebes Geschichte,in der es um Werwölfe oder ähnliches geht. Aber ganz so klischee-mäßig ist es dann zum Glück doch nicht.
Vordergründig ist es, vorallem in Band 1, eine Liebesgeschichte. Aber ab Band 2 kommen auch andere Charaktere dazu, die jeweils eine größere Rolle in den Büchern spielen. Interessant ist auch die Schreibweise, es wird nämlich immer zwischen den einzelnen Personen gewechselt und man kann durch die verschiedenen Ich-Perspektiven die Gefühle und Gedanken derjenigen besser nachvollziehen.
Diese Schreibweise rettet, meiner Meinung nach, die Bücher manchmal vor der Langatmigkeit und die ab und zu aufkommende Langweile, kann schnell wieder abgewendet werden.
Anzumerken ist noch, dass das Buch keine großen Action-Szenen hat, auch wenn die Handlung an manchen Stellen durchaus spannender wird.

Sarah

Kommentare:

  1. Ich habe den ersten Teil gelesen, was begeistert, zweiten Teil gekauft und nie über die ersten 10 Seiten hinausgekommen. Echt tragisch, fand es soo langweilig :/

    Alles Liebe
    Sarah
    fluegelfrei.blogspot.de -> meine Blogvorstellung wartet auf euch

    AntwortenLöschen
  2. Zwar schöne Kritik, aber Fantasy Jugendbücher sind nicht immer so mein Ding. Harry Potter mag ich zwar sehr gerne, an die Tribute von Panem und Percy Jackson möchte ich zwar mal heran, aber ansonsten ist es einfach nicht so mein Genre. Ich mag die Liebesstorys dahinter meist nicht so und brauch dann wenn einfach nur Fantasy und das findet man heute ja selten.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Aww Dankeschön, freut mich immer, dass ihr meine Rückblicke so gerne lest, wobei in meinen Leben ja gar nicht so viel spannendes passiert. Typisches langweiliges Landleben halt :D.

    Naja so langsam wird es knapp, ich glaube man hat jetzt nur noch bis Anfang November die Chance vielleicht noch reinzurücken und so langsam glaube ich da auch nicht mehr dran. Ich muss mich jetzt halt echt mal auf das letzte Schuljahr voll konzentrieren und das andere mal etwas ausblenden.

    AntwortenLöschen
  3. oh, das klingt richtig gut :-) wird direkt mal gespeichert. danke für den tipp! hatte bisher noch nichts davon gehört

    wenn du magst, mach doch bei meiner Blogvorstellungs-Aktion mit

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Zusammenfassung die du da geschrieben hast! :) Ich kenne die Bücher auch und fand sie richtig toll, absolut empfehlenswert!

    Hier geht's zu meinem Blog

    AntwortenLöschen

Danke für deine netten Worte!!/Thanks for your kind comment!