Translate

Besucher

9. Dezember 2013

DIY: Weihnachtskugeln

Hey ihr Lieben,

da ich noch so viele alte unbrauchbare CDs daheim hatte, bin ich auf die Idee gekommen, damit Weihnachtskugeln zu verzieren.
Es war zwar eine etwas kleinfusselige Arbeit,aber ich finde die Mühe hat sich gelohnt.
DIY Weihnachtskugeln

Um diese Kugel zu basteln habe ich mir in einem 1€-Shop ein Packet mit 9 silbernen Weihnachtskugeln für 2 € gekauft. In diesem Set waren 3 Kugeln, die mir gar nicht gefallen haben und diese habe ich dann mit den CD-Stücken beklebt.

DIY Weihnachtskugel
Dazu musste ich für je eine Kugel eine CD in kleine Stücke zerteilen.Das war eigentlich auch der schwierigste Part an der ganzen Sache.
Danach habe ich die einzelnen Stückchen etappenweise mit Bastelkleber auf die Kugel geklebt.

Und aus der ehemals unspektakulären Kugel mit etwas Glitzermuster wurde dann diese hier:
DIY Weihnachtskugel
Sie funkelt auch so schön im Licht.
Wie dekoriert ihr für Weihnachten? Ganz klassisch oder auch etwas moderner?

Sarah

Kommentare:

  1. Schick, das ist mal eine tolle Idee für etwas andere Weihnachtskugeln. Ich persönlich dekoriere aber lieber traditionell, da ich noch so unglaublich viele Glaskugeln und Holz- und Porzellan Figürchen von meiner Mutter und meiner Oma da habe.
    Aber solch eine Deko wie bei dir hat natürlich auch was für sich. :)

    Liebe Grüße

    Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Oh die sieht ja hübsch aus! Das ist wirklich eine ganz tolle Idee auch wenn ich das bestimmt nicht so super hinbekommen würde :)

    Hier geht's zu meinem Blog

    AntwortenLöschen
  3. Das hab ich früher auch so gemacht :) Sehr schön.

    AntwortenLöschen

Danke für deine netten Worte!!/Thanks for your kind comment!